Presse

In unserem Pressebereich finden Sie aktuelle Pressemeldungen, Logos und Pressematerial. Unsere Presse-Referentin unterstützt Sie gerne bei Ihren Berichten zum Thema Usability und vermittelt Ihnen Experten für Interviews.

 

World Usability Day 2011 in Berlin unter dem Motto “Soziale Netzwerke”
 
Social Networks und Usability
 
Berliner Aktionstag zum „World Usability Day“ am 10.11.2011 lädt Usability-Interessierte und -Fachleute zu praxisnahen Workshops und spannenden Vorträgen rund um das Thema Social Networks ein / Teilnahme kostenlos
 
Berlin, 14. Oktober 2011
 
Beim “World Usability Day” am 10. November 2011 in Berlin dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Soziale Netzwerke. Der Berliner World Usability Day ist Teil einer weltweiten Reihe von Events zum Thema Usability und User Experience (siehe www.worldusabilityday.org). 
 
Ein Leben ohne Soziale Netzwerke ist für viele von uns kaum noch vorstellbar. Wir nutzen Facebook, VZ oder XING, um uns zu vernetzen, privat und geschäftlich zu kommunizieren und uns gegenseitig über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Über Microblogging-Dienste wie Twitter informieren wir unsere Follower über Interessantes und finden selbst die aktuellsten Nachrichten. Auch Videoplattformen wie YouTube, MyVideo oder Vimeo sind nicht mehr wegzudenken. Konkrete Zahlen bietet eine aktuelle Bitkom-Studie: Demnach sind 76 Prozent aller Internetnutzer Mitglied in mindestens einer Online-Community, bei den Unter-30-Jährigen sind es sogar 96 Prozent. (http://www.bitkom.org/de/presse/8477_69118.aspx)
 
Einen Tag lang werden wir uns beim World Usability Day in Berlin in Vorträgen und Workshops mit jeglicher Art von Social Networks beschäftigen. Welche Rolle spielen Usability und User Experience bei Sozialen Netzwerken? Wie beeinflussen Social Networks Alltag, Kommunikation und soziale Beziehungen? Diesen und anderen Fragen wollen wir am 10. November in Workshops und Vorträgen auf den Grund gehen. 
Oliver Reichenstein von den Information Architects (Japan) eröffnet das Programm mit seinem Vortrag zum wahren Marketingpotenzial von Sozialen Netzwerken für Unternehmen. Weitere Referenten nehmen die Kommunikations- und Interaktionswege in Sozialen Netzwerken unter die Lupe und beleuchten die Anforderungen, die Social Media Apps erfüllen müssen. 
Sara Belt von Nokia (USA) stellt in der Closing Note die Highlights ihrer Studien vor, in denen sie Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Nutzergruppen im Zusammenhang mit Social Networking untersucht hat.
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung  in den Räumen der Sprachenschule GLS, Kastanienallee 82 ist kostenlos.
Weitere Informationen zum Programm unter: www.wud-berlin.de.
 
Veranstaltungsinfos in Kürze
World Usability Day 2011 - “Social Networks”
Datum:      10.11.2011, ab 10 Uhr
Ort:            GLS Campus (Kastanienallee 82, 10435 Berlin)
Teilnahme: Kostenlos
Weitere Infos unter: www.wud-berlin.de
 
 
World Usability Day - Hintergrund der Veranstaltung
Die Berliner Veranstaltung ist Teil des weltweit stattfindenden World Usability Days. Ehren- amtlich organisiert durch engagierte Usability-Experten wird der „World Usability Day“ in Berlin von zahlreichen Unternehmen unterstützt. Im letzten Jahr besuchten über 40.000 Interessenten die Veranstaltungen zum World Usability Day rund um den Globus. Der World Usability Day wurde vom internationalen Usability-Berufsverband, der Usability Professionals' Association (UPA), ins Leben gerufen. Er soll das Thema Usability auch außerhalb der Fachwelt bekannt machen. Usability ist sowohl als ein neues Berufsbild als auch als eine Forschungsrichtung zu verstehen. Die UPA wurde 1991 in den USA gegründet, seit 2002 gibt es das deutsche German Chapter der UPA.
 
 
 
 

Wir danken unseren Sponsoren

Medienpartner