User-Driven-Innovation im Sozialen Netzwerk

Vortrag
von 16:00 bis 16:45

Soziale Netzwerke gaukeln uns vor, dass wir ganz nah an die Entwicklung herangelassen werden, dass uns unsere Meinung erwünscht und wichtig ist. Doch was passiert eigentlich, wenn wir Anwender wirklich in Projekten mitarbeiten wollen?

Dieses Problem stellt sich insbesondere, aber nicht nur in Freier Software. Daher werden wir an Beispielen aus der Freien Software – wie LibreOffice und KDE – die Schwierigkeiten aus Projektsicht erarbeiten, wenn die Anwender auf einmal vor der Tür stehen. Wir werden versuchen, die Brücke zu Nicht-Freien Produkten zu schlagen, um zu zeigen, dass dort ähnliche Situationen existieren.

Wir hoffen zeigen zu können, wie durch die Zusammenarbeit mit Anwendern nicht nur klassische Usability-Fragen gelöst werden, sondern sogar echte Innovation entstehen, welche Rolle soziale Netzwerke dabei spielen – und wie Sie als Zuhörer diese für Ihre eigenen Produkte nutzen können.

Wir danken unseren Sponsoren

Medienpartner